Feyrer, Gundi


Archivierte Texte

I |BLINKEN_EIN| WOERTER HABEN ...

GUNDI FEYRER

Geb. 1956 in Heilbronn/Neckar. 75 Abitur, 75-78 Steinmetzlehre/Gesellenbrief im Breisgau. 78-80 Besuch der Akademie der bildenden Künste, München, Studium der Bildhauerei sowie Gasthörerschaft an d. dortigen Universität im Fachbreich Philosophie. 80-84 Hochschule der bildenden Künste, Hamburg, Studium "Freie Kunst"
Bei Franz-Erhardt Walther, Gerhard Rühm, Tomas Schmit (Fluxus) sowie Gasthörerschaft an d. dortigen Universität in den Fachbereichen Kunstgeschichte,
Quantenphysik, Musiktheorie. Seit 84 Objekte, Zeichnungen, Illustrationen,
Zeichentrickfilme, Videos, Hörspiele, Theaterstücke, Performances und Lesungen.
Seit 1992 Mitglied des Bielefelder Colloquiums für Neue Poesie.

PREISE, AUSZEICHNUNGEN:
1984/86 Literaturstip. d. Hansestadt Hamburg
1992 3-monatig. Arbeitsstip. Villa Massimo, Rom
1993 Autorenförderung "das zweite Buch"; Stiftg. Niedersachsen
1994 Literaturpreis, Kunststiftg. Baden-Württemberg
1995 "N.C.Kaser Lyrikpreis", Kaserstiftg. Lana, Südtirol/I
1995 Stadtschreiberin in Graz/A (1 Jahr)
1995 "3-SAT- Preis", Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb, Klagenfurt
1996 Arbeitsstip. Kulturministerium Wien
1997 Literaturpreis "Möglichkeiten", Österr. Gesellschaft f. Literatur
1999 "Alfred Gesswein Hörspielpreis"; Lit.Podium Wien
2002/03 Österr. Staatsstipendium f. Literatur

1990/91 in Rom; 91-94 in Paris; 95 Stadtschreiber in Graz; seit 96 in Madrid u. Wien.

BÜCHER:

Ritter Verlag, Klagenfurt:
"Der Himmel ist eine Flasche", 1994;
"Die Fremde", 2002

Droschl Verlag, Graz:
"Das Schlagen der Augen", 1994;
"Auswendige Tage", 1997;
"Bilderwasser", vorauss. 2005




Wiens Verlag, Berlin.
"Das Eigene Springen", 1988;
"Geheimnisse verändern sich", 1989;
"Die Watte der Gedanken", 1990; u.v.a.

Wiens Verlag + edgeware press, London:
"Die Besteigung der Bilder und andere Essays", 1998



ÜBERSETZUNGEN:
Aus dem Französischen:
1992 - 94 Zahlreiche Drehbücher/Subtitulierungen für La Sept/Arte, Paris
Kunstkataloge, in Zusammenarbeit m. Hamburger Kunsthalle
2004 Mallarmé: "Igitur", im Rahmen eines Übersetzungsprojektes
"Zwischen den Zeilen", hrgs. V. Urs Engeler, 2004

Aus dem Spanischen:
1997/98 Drehbücher für ",F&T, Indigo Madrid
1995 Roman v. Asun Balzola "Txoriburu – Cabeza de Chorlito"
Ediciones Destino (deutsche Übersetzg. wurde am Ende nicht gemacht)
2003/04 Roman, 387 Seiten: "La vida perra de Juanita Narboni"; CATEDRA,
Madrid, 2000. Erscheint vorauss. 2005 bei Droschl Verlag Graz.

Aus dem Englischen/Amerikanischen:
1996 Gedichte v. Robert Kelly/New York: "The Garden of Distances",
Edition per procura, Wien/Lana, Südtirol/I
2002 Roman "Grotto" v. Russell Hoban, Bloomsbury Publishing plc, London.
1999; 270 Seiten. Erschienen Herbst 2002 bei Ritter Verlag Klagenfurt.
2003 Katalogvorwort: "Dieter Rot und Richard Hamilton" für
Hans-Jörg Mayer, Stuttgart (Emmett Williams u.a.)














Zahlreiche VERÖFFENTLICHGEN in ZEITSCHRIFTEN, u.a. in:

Edition Neue Texte, 1984; manuskripte, Graz 1988,91,92,98,2003; Schreibheft, Essen 1994; Blattwerk, Linz, 94; Freibeuter (Wagenbach) Berlin, 1995; protokolle, Wien, 1997; Antologie d. Universität Bielefeld: "Magie der Unterbrechung", 2000;
Intendenzen, Berlin, 2002; Antologie "Graz von aussen", Droschl Verlag, Graz, 2003.


Zahlreiche AUSSTELLUNGEN (Zeichnung), PERFORMANCES, LESUNGEN, HÖRSTÜCKE, THEATERSTÜCKE, seit 1982. Auswahl:

1982 NDR Hörspielwerkstatt, m.Stud.d.Hochschule f. Bildende Künste
1983 Hamburg – "Kurze Stücke".
1984 Hamburg, Markthalle: Lange Nacht d. Poesie
1985 Stuttgart, Performancewoche
Hamburg, A_O_Kunstraum, Zeichnungen/Performance – Trompete
1986 Hamburg Kampnagel,"Neue Kunst in Hamburg", Performance
1987 Hamburg, Literaturhaus "Kunst-Worte", Gruppenausstellg.
1988 Wien, Alte Schmiede, Lesung
Leuven (Belgien) "10me Festival européen de la poésie"
Heidelberg, DAI, "2.Festival für experimentelle Musik/Text"
Hamburg, Kunsthaus, Gruppenausstellung
1990 Hamburg, Kunsthaus, Gruppenausstllg. "A priori"
Graz, "steirischer herbst", Lesung m. Dias
1991 Stuttgart, Performancewoche
Graz, "steir. Herbst", Lesung/Video
1992 St. Gallen, Kunsthalle, "Buch-Kunst"
Bielefelder Colloquium
Lana/Südtirol/I, "Kulturtage"
Leipzig, Hochschule f. Grafik und Buchkunst
1993 Bremen, Neues Museum Weserburg; Ausstellg, Lesung
Lesereise in Ungarn; Goethe-Institut Budapest
Braunschweig, Literaturtage
Essen, "Poesie d. 90er Jahre"
Wien, Alte Schmiede, zus. M. H.C. Artmann
1994 Hannover "Literaturforum"
Berlin, Akademie der Künste, Vortrag
Berlin, Literaturhaus
1995 Klagenfurt, Bachmann-Wettbewerb; 3-Sat-Preis
Graz, Forum Stadtpark/ Kulturhaus, Einzelausstellg.
Heidelberg, DAI, "Festival f. experiment. Musik/Text"
1997 Wien, Museumsquartier, "Literarischer März"
Bielefelder Colloquium, Kunsthalle Bielefeld, Gruppenausstellg.
Graz, "steirischer herbst"
Stuttgart, Literaturtage
1998 Wien, Kabinetttheater, Uraufführung d. Stücks für zwei Vorhänge
Wien, "Alte Schmiede"; Szenisches Schreiben
St. Veit/A, Vergessen – Festival
Gasteig/München, "Neue Poesie", Bielefelder Colloquium
Hamburg, Hochschule d. Bildenden Künste: Vortrag zur
Wintersemestereröffnung; Workshop über Raymond Roussell
1999 Graz, "steirischer herbst"
2000 ORF-Wien, Hörspiel "Eine schwarze Masse", gesendet: 27.03.2000
Wien, Alte Schmiede: Architektur der Sprache
Hamburg, Kunsthalle, Gruppenausstllg.
2001 Lana, Südtirol/I Kulturtage
Köln, Literaturhaus, zus. M. Gerhard Rühm
2002 Linz, Galerie März, Lesung
Wien/Berlin: Buchpräsentationen "Die Fremde"
Wien, Alte Schmiede: Textvorstellungen
2003 Wien, Literaturfestival "Rund um die Burg"
NDR, Hannover Podiumsdiskussion. "Das Verschwinden
der Autoren", Leitung: Wendt Kessenz
2004 Mainz, Kunsthochschule, Vorlesung "Literatur als Kunst"

ZEICHENSTRICKFILME, SUPER-8; VIDEO;
HÖRSPIELE; THEATERSTÜCKE
1982 "Theaterstück für drei Flaschen", Urauff. Künstlerhaus HH;
Boris Nieslony
1985 "Einbergmärchen", 6 min./Super-8; Animation
1986 "L’Inde", 5min./Super-8; Animation
1987 "Ein Herz auf Reisen", 6min./Super-8; Animation
1988 "Die Sängerin", 1min./Super-8; Animation
1992 "Das gebremste Wort", 5min./Super-8; Animation
1995 "Droschl Verlag", 5min./Super-8; Animation
1998 "Stück für zwei Vorhänge",30 min., Uraufführung i.
Kabinetttheater, Wien; Julia Reichert; zus. m. Stücken v.
Anselm Glück, F.J. Czernin
1999 "Hilde hat Schaum im Mund"; Video, 30 min., zus. m. Text
gezeigt auf "steir. Herbst"
2000 "Eine schwarze Masse", Hörspiel, 60 min.; gesendet ORF-Wien
2001 "Die Hagebutte", Theaterstück, 3 Akte
2003 "Könnte meine Zunge die Sonne sein", Theaterstúck, 3 Akte




 zurück