Spalt, Lisa


Archivierte Texte

|WARTEN5||BLINKEN_EIN|ILLUSTRAT. |BLINKEN_AUS|Inne ...
WIR VERTEILEN WELT IN RICHTUNG INNOVATION altern w ...
Mal STREICH waeren wir dieses |BLINKEN_EIN|Backenp ...
Es ist Nachmittag in Berlin. Verschaemt verliebt ...
Es will Ihre Haut jetzt also mehr als nur Blutbad. ...
rote rueben pinkeln und malen. bis auf zwei. die d ...
|WARTEN5|denn aehnliches laesst sich durch. und di ...
der jeweiligen vorgenannten aber sind wir gaeste u ...
|LANGSAM_EIN||BLINKEN_EIN|LA PROSE C«EST LA VIE|B ...

LISA SPALT

Geb. 1970 in Hohenems. Studium der Deutschen Philologie und der Romanistik. Arbeiten zum Handeln in Sprache und Bild. Publikationen, zuletzt: „leichte reisen von einem ende der erde“ im Blattwerk-Verlag 2001; saschaident. saschaideal 2003 bei Das fröhliche Wohnzimmer Edition; „de chamälaeon“ (Zeitschriftenoprojekt) bei herbstpresse 2005. „Verstehen der Männer der Frauen“, Hörspiel, ORF 2005 (Regie: Renate Pittroff). 5 CAPRICHOS NACH GOYA für Gitarre und Stimme in einer Person, gem. mit Clemens Gadenstätter, 2005. "The Hit and its Beat" (Video), 2006.




 zurück