Frittum, Robert


Archivierte Texte

"Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Sonnen ...
1,54 (Kurzballade) Sie woar des scheenste Mad ...
DEATH METALL |WARTEN5| Ich bin alleine, alles ist ...
ZERO |WARTEN5| This might be the mood This ...
CALL ME A FROUK |WARTEN5| call me a freak b ...
"ME & USTAH BEE (pt.2)" |WARTEN5| Ustah Bee an ...
VON DIESEM PUNKT AUS|WARTEN5| Jeder kennt das ...
|BLINKEN_EIN| ORBRETOLOGY |BLINKEN_AUS| Orbret, ...
GROSSSTADTZEN |WARTEN5| Zigarettenstummel zählen ...
OSTERGEDICHT (Wolf Martin gewidmet) ...
ROMANTSCHIK Warad ...
WINTER An den Ufern meines Gesichts ...
WINTER An de ...
MEINES LEBENS HUND ...
MEINES LEBENS HUND ...
LIED DES WOLKENWOLFES ...
STADT AM MORGEN ...
Frag nicht, honey, was kostet die Welt - ...
Frag nicht, Honey, was kostet die Welt - ...
THE LIFE AND DEATH OF A. FRED D ...
IF I WAS U ...
MAKE ME EBAY ma ...
MANCHMAL (version 2007) ...
"Ich bin denken, also wo bin ich?" - Descart ...
Heimkommen am Abend Nichts mehr erinner ...
Flimmernde Bäume im Wind ein Fenster ...
KATASTROPHE SCHEU ...
Heart was sad mind was mad song was ...
NOCH EIN GEDICHT Noch ein Gedicht ...

Geboren 1983 in Eisenstadt. Lebt seit 2004 in Wien. (Über)lebensKünstler, Poet, Sänger, Musiker und Kellner. Hat mit den Studien der Kultur- und Sozialanthropologie, Philosophie und Geschichte abgeschlossen aber nicht diese.
2008 Veröffentlichung des Lyrikbandes "Orbret. Brunftgedichte und Fleischballaden" in der "edition lexliszt 12". Veröffentlichungen in diversen Zeitschriften. Konzertante Lesungen u. a. mit Wolfgang Millendorfer...




 zurück