Schwaner, Birgit


Archivierte Texte

Lichtprobe? |LANGSAM_EIN|Zeilensprung!|LANGSAM_AUS ...
Eine Botschaft lag im Bauch einer Teekanne, schwar ...
STRANDGUTPROTOKOLL (Mai vorbei): 77 Flüsse in Wie ...
|BLINKEN_EIN|Lichtprobe? Glassplitter!|BLINKEN_AUS ...

Birgit Schwaner, geboren am 8.9.1960 in Frankenberg (D), lebt seit 1984 in Wien. Sie schreibt Hörspiele, Prosa und szenische Texte.

Beiträge in Literaturzeitschriften (freibord, Rampe, Podium, Sterz) und Anthologien; zuletzt:
Lucas Cejpek, Margret Kreidl (Hg.): Der Geschmack der Fremde, Sonderzahl, Wien 2004.
Arnulf Knafl (Hg.): Mozarts Zauberkutsche. Neue literarische Nachschriften, Folio Verlag, Wien 2006.

Hörspiele:
4 Hüte mit Frauen: 1 Frühlingswachen! Oder: Oh, hier flattert die Hülle des Lebens, Regie: Renate Pittroff, ORF/Ö1 2000.
Mondmaschine selbdritt, Regie: Lucas Cejpek, ORF/Ö1 2001.
Den Mond hierhin ..., Regie: Renate Pittroff, ORF/Ö1 2003
Don Schote und Rasinante, Regie: Renate Pittroff, ORF/Ö1 2004.

Theater:
Den Mond hierhin ..., Einakter, Uraufführung "4viertel Festival" Persenbeug 2002, Regie: Renate Pittroff
Monolog eines Schädelzüchters, Text für die Theaterinstallation "whispering bones", Uraufführung "Klima-Wind-Kanal", Wien 2005, Regie: Renate Pittroff.

Text für neue Komposition
"Ich suche das Nachtgesicht", vertont von Erik Janson, uraufgeführt am 30.11.2004, Veranstalter: "initiative neue musik", Berlin.

Auszeichnungen u.a.:
Siemens-Literaturpreis 2000
Österreichisches Staatsstipendium für Literatur 2001/2002
Stipendium der "Stiftung Künstlerdorf Schöppingen" 2002




 zurück