Hafedh, Yasmine


Archivierte Texte

Wie konntest du nur? wieso? ich frag mich, wieso? ...
Und wenn ich lüge, dann lüge ich nicht um zu lü ...
|BLINKEN_EIN|Ich höre es.|BLINKEN_AUS| Ich höre ...

Yasmine Hafedh, geb. 1990, ist eine der jüngsten Poetinnen Österreichs. Neben zahlreichen Auftritten auf Slambühnen u.a.
in Berlin, Zürich und ganz Österreich schreibt sie für fm5.at und ist Redaktionsmitglied bei der Literaturzeitschrift & Radieschen.

Im März 08 veranstaltete sie den ersten österr. U-20 Poetry Slam und wird diesen ab Herbst regelmäßig in Wien organisieren und moderieren. In der Hoffnung, dass sich mehr Jugendliche für Slam interessieren.

Ihre Texte machen den Zeitgeist spürbar, sind selbstreflexiv und gelegentlich mit einer Prise Zynismus versetzt. Neben den Slamtexten und einigen Anthologie – Veröffentlichungen hat sie ein Drama („Eindeutig Zweideutig“) und einen Roman („Ruhe war.“) der seit Herbst 08 als Hörbuch erhältlich ist, vorzuweisen. Arbeitet zur Zeit an ihrem ersten Roman.




 zurück